Sommermütze mit Lochmuster stricken – so geht’s (Anleitung)

Sommermütze mit Lochmuster stricken – so geht’s (Anleitung)

Wahre Mützenfans wollen natürlich auch im Sommer nicht auf ihre geliebte Kopfbedeckung verzichten. Deshalb hier eine Anleitung für eine luftig leichte Mütze mit Lochmuster.

Das benötigst du:

  • 50 g Wolle (evtl. brauchst du etwas mehr – ich stricke sehr „sparsam“)
    Ich habe ein Baumwollgemisch genommen 50% Baumwolle/ 50% Polyacryl, 50 g = 125 m Lauflänge und zwar, da ich die noch von den Babyschühchen übrig hatte, rico baby cotton soft. Man kann sicher auch andere Wolle nehmen, bei der das Maschenbild schön gleichmäßig wird. Ich verwende für Muster auch gerne Siena von Rödel.
  • 1 Nadelspiel Nr. 3
  • 1 Nadelspiel Nr. 4 evtl. zusätzlich eine kurze Rundstricknadel (60 cm)
  • 1 Nähnadel zum Fäden vernähen

Auf 4 Nadeln des Nadelspiels Nr. 3 je Nadel 27 Maschen anschlagen = insgesamt 108 M. Für das Bündchen 5 cm 2 M re, 2 M li in Runden stricken. In der letzten Bündchenrunde je Nadel 1 M zunehmen = insgesamt 112 M.

Weiter wird mit Nadel Nr. 4 gestrickt, entweder auf einem Nadelspiel oder auf der Rundstricknadel; wenn es nach der Abnahme zu eng wird, musst du wieder aufs Nadelspiel wechseln.

Nun wird mit dem Lochmuster begonnen. Für eher visuelle Menschen gibt es unten eine Strickschrift:

1. Runde: * 5 M re; 1 Umschlag; 2 M re überzogen zusammen stricken (1 M re abheben, nächste M re stricken, die abgehobene M über die gestrickte heben); 2 M re; 1 M li; 2 M re; 2 M re zusammen stricken; 1 Umschlag; ab * wiederholen. Die letzte Masche müsste 1 Umschlag sein.
2. Runde: Alle Maschen so stricken wie sie erscheinen, die Umschläge rechts abstricken.
3. Runde: 6 M re; * 1 Umschlag; 2 M re überzogen zusammen stricken; 1 M re; 1 M li; 1 M re; 2 M re zusammen stricken; 1 Umschlag; 7 M re; ab * wiederholen.
4. Runde: wie Runde 2
5. Runde: 7 M re; * 1 Umschlag; 2 M re überzogen zusammen stricken; 1 M li; 2 M re zusammen stricken; 1 Umschlag; 9 M re; ab * wiederholen.
6. Runde: wie Runde 2

Dieses Muster wird fortlaufend wiederholt.

Strickschrift für Sommermütze - Zum Vergrößern Klicken

Strickschrift für Sommermütze – Zum Vergrößern Klicken

» Hier steht die Strickschrift in einer größeren Version zum Runterladen und Ausdrucken bereit.

Falls dir das Muster zu kompliziert ist kann ich dir auch die Lochmustermütze hier empfehlen. Bei dieser Mütze strickt man zwischen den Lochmusterstreifen immer Perlmusterstreifen und kann sich so zwischendrin etwas vom Lochmuster erholen.

Nach 17-18 cm Gesamtlänge mit der Abnahme beginnen. Dazu jeweils zwischen den Mustern – also in der Mitte zwischen den linken Maschen – je 2 M re zusammen stricken. Dies noch 2 x in jeder 4. Runde wiederholen. Danach die Abnahme 2 x in jeder 2. Runde wiederholen. Es sollten nun zwischen den li Maschen noch 8 sein (vorher 13 M).

Nach diesen Abnahmen nur noch abwechseln Runde 1 und 2 des Musters stricken und dabei die Abnahme in jeder 2. Runde fortführen, bis noch 12 Maschen auf jeder Nadel sind.

Ab jetzt nur noch rechte Maschen stricken und in den nächsten 3 Runden jede 4. und 5. Masche re zusammen stricken. Danach immer 2 Maschen zusammen stricken bis noch 2 Maschen auf jeder Nadel sind. Den Faden mit einer Nähnadel durch die restlichen 8 Maschen ziehen, fest zusammen ziehen und gut vernähen. Alle weiteren Fäden vernähen – fertig!

Die fertige Sommermütze

Die fertige Sommermütze mit Lochmuster

Diese leichte Strickmütze ist ideal für den Sommer geeignet

Diese leichte Strickmütze ist ideal für den Sommer geeignet

Besucher, die diese Seiten fanden, suchten auch:

stricklinge de babyschuhe | fingerpuppen häkeln anleitung kostenlos | lochmuster | lochmuster stricken in runden | sommermütze stricken | häkelmütze sommer anleitung kostenlos | leichte sommermütze stricken | sommer mützen selber stricken | sommermütze stricken mit lochmuster | 


Dir gefällt dieser Beitrag? Teile ihn!

10 Kommentare

  1. Heide Recknagel

    Sehr schöne Mütze vielen Dank für die schöne Anleitung,

    Viele Grüße Heide

  2. Heidrun Wallner

    Danke für die schöne Anleitung, ich stricke die Mütze für eine liebe Chemopatientin.

    Ganz liebe Grüße Heidrun

  3. Super schöne Mütze!
    Die angegebene Maschenzahl ist für Erwachsene oder?
    Wieviel würdest du denn für eine Kindermütze 6-12 Monate anschlagen bei der gleichen Wolle?
    Danke dir!

    • Hallo Nadine,
      vielleicht 84 – 90 Maschen, je nachdem ob du locker oder fest strickst. Bei dieser Größentabelle https://ribbelmonster.de/groessentabelle-fuer-muetzen-und-stirnbaender wird ein Kopfumfang von 45-47cm angenommen und die Erwachsenenmütze hat 56-58 cm. Bei 84 Maschen brauchst du dann nach dem Bündchen nicht zunehmen, die Maschen reichen grad für 6 x Muster. Sonst musst du nach dem Bündchen bis auf 98 Maschen zunehmen dann wäre das 7 x das Muster, oder du machst zwischen den Lochmustern statt 5 rechte Maschen nur 4, dann brauchst du nur 7 x 13 Maschen also 91 statt 7 x 14 Maschen.

      Viel Erfolg und
      viele Grüße
      Inge

  4. Das mit den abnehmen kapier ich nicht was ist gemeint zwitschern den linken maschen habe doch bloß immer 1 linke masche

    • Hallo Lisa,
      in der Mitte zwischen den linken Maschen wird abgenommen. Du hast zwischen den linken Maschen ja 13 andere Maschen und von denen die Mitte, also nach der linken Masche die 6. und 7. Masche zusammen stricken. Bei dem Zählmuster ist dort wo abgenommen wird in der obersten Zeile ein „Z“ für zusammen stricken.

      Liebe Grüße
      Inge

  5. Danke jetzt Weissagung ich was du meinst

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*