Strickanleitung für Stricklinge Mütze

Strickanleitung für Stricklinge Mütze

Hier noch schnell, bevor der Winter zu Ende geht, die Strickanleitung für meine Stricklinge-Mütze. Ich habe die Anleitung kurz gehalten. Im Internet findet man viele ausführliche Beschreibungen und Filme zu Perl-, Zopf- und anderen Mustern.

» English translation of pattern «

Ihr braucht für die Mütze:

  • 100 g Wolle (ca.50g/50 m) für Nadel 8 z.B. Polar von Wolle Rödel
  • Nadeln Nr. 6 und 8; je ein Nadelspiel evtl. nach der Zunahme 1 kurze Rundstricknadel (60 cm)

Strickanleitung:

  • 52 Maschen anschlagen, auf 4 Nadeln Nr. 6 verteilt.
  • 5 cm in Runden 2re, 2li für das Bündchen stricken.
  • In der nächsten Runde 12 Maschen (je Nadel 3 Maschen) zunehmen.
  • Nun zu den dickeren Nadeln oder der Rundstricknadel Nr. 8 wechseln.
  • über 8 Maschen Perlmuster (1 re, 1 li in der nächsten Reihe re und li Maschen versetzen).
  • über 7 Maschen 1re, 1 li.
  • über 9 Maschen Waffelmuster (3 re, 3 li, nach 4 Reihen re und li Maschen versetzen).
  • über 8 Maschen Zopfmuster (2 li, 4 re, 2 li) alle 8 Reihen den Zopf arbeiten (die ersten 2 re Maschen auf eine Hilfsnadel hinter die Arbeit legen, die andere 2 re Maschen abstricken, dann die 2 re Maschen von der Hilfsnadel stricken).
  • Musterfolge 1 x wiederholen.
  • Nach 20-22 cm ab Rand mit der Abnahme beginnen.
    In der 1. Reihe:
    jeweils am Anfang und Ende des Perlenmusters 2 Maschen zusammen stricken und am Anfang und Ende des Waffelmusters 2 Maschen zusammen stricken;
    In der 2. Reihe:
    Jeweils am Anfang, in der Mitte und am Ende des 1 re, 1 li-Musters 2 Maschen zusammen stricken, die 2 Maschen vor und nach dem Zopf zusammen stricken und die 2 mittleren des Zopfes;
    1.+ 2. Reihe wiederholen, dann immer 2 Maschen zusammenstricken, restl. ca.10 Maschen zusammenziehen.
  • Fäden vernähen.

Das Ergebnis:

Strickanleitung Mütze

Wenn ihr noch Fragen zu dieser Mützen-Strickanleitung habt, könnt ihr diese gerne in den Kommentaren stellen.

Besucher, die diese Seiten fanden, suchten auch:

kindermütze stricken | sommerboshi Anleitung | babymütze stricken | fingerpuppen stricken anleitung kostenlos | anleitung sommerboshi | kindermützen stricken anleitung kostenlos | sommerboshi häkelanleitung | kindermütze stricken anleitung kostenlos | mütze stricken anleitung kostenlos | sommerboshi | 

19 Kommentare

  1. Sibylle Weise

    Hallo Inge,

    habe soeben die tollen Mützen entdeckt. Sind die Mützen für Kinder?
    Ich möchte nämlich gerne meine Enkelin bestricken.
    Vielen Dank im voraus und beste Grüsse aus Köln sendet

    Sibylle

    • Hallo Sibylle, die Mützen sind für für Erwachsene, bzw. Kopfumfang von 52-56 cm. Kinder haben ja nicht erheblich kleinere Köpfe. Wenn du ein paar cm weniger möchtest kannst du gut beim Perlmuster 2 Maschen weg lassen, also nur über 6 Maschen stricken und beim Waffelmuster jeweils am Beginn und Ende 1 Masche (2 M re, 3 M li, 2 M re). Dann musst du nur 48 Maschen anschlagen und hast ca. 4 cm weniger.
      LG Inge

  2. Sibylle Weise

    Liebe Inge,
    vielen Dank für die prompte Antwort. Ich werde nach deinem Vorschlag mal
    mein Glück probieren.
    Mal sehen was daraus wird. Bin im Abwandeln von Anleitungen eine Niete.
    Aber ich versuche es.
    Einen schönen Abend und
    lG Sibylle

  3. Hallo Inge!Habe gerade Deine Seite entdeckt und bin begeistert.Gleich los gelaufen und Wolle gekauft für diese schöne Stricklinge Mütze.Auch die anderen Sachen,die Du machst sind bezaubernd. Gruß Elke

  4. Hallo Inge,

    mir gefallen die Mützen gut und ich würde sie gerne für meine Babys (2 Monate alt) machen. Wie viele Maschen muss ich denn dann anschlagen?

    Danke schonmal für die Antwort.

    Grüße Sandy

    • Hallo Sandy,
      du kannst den Kopfumfang deines Babys messen und 2 cm abziehen, da sich die Mütze ja dehnt. Dann schaust du auf der Wollbanderole, da steht immer wieviele Maschen 10 cm ergeben, und kannst die Maschenzahl errechnen. Wenn du so dicke wolle nimmst wie ich bei der großen Mütze, müssten 38 Maschen reichen. Dann müsstest du jede Musterfolge nur 1 x machen (z.B. 10 M. Perlmuster + 11 M. 1re, 1li + 9 M Waffelmuster + 2 li, 6 re, 2 li Zopf) oder du lässt eine Musterfolge weg. Hier ist noch ein link zu einer Größentabelle http://ribbelmonster.de/groessentabelle-fuer-muetzen-und-stirnbaender
      LG – Inge

  5. Hallo. Was genau ist gemeint mit „musterfolge 1x wiederholen“? Denn in den runden wiederholt sich alles ja oefter. Oder ist gemeint pro runde 1x wiederholen?
    Lg

    • Hallo,
      mit Musterfolge meine ich die 4 verschiedenen Muster, also je 1 x Perlmuster/1 re, 1 li/Waffelmuster/Zopfmuster – das in der gleichen Reihenfolge noch 1 x wiederholen. Dann hast du jedes Muster 2x je Runde.
      LG Inge

      • Alles klar. Danke!
        Noch eine frage. Ich stricke mit einer duenneren wolle die man mit nadelstaerke 5 strickt. Ich habe also ein paar maschen mehr genommen. Muss ich das buendchen dann mit staerke 3 stricken? Und reichen die 12 zunahmen aus?
        Lg

        • …du kannst das Bündchen ruhig mit Nadel Nr. 4 stricken, 1 mmm Nadel-Unterschied reicht auch, es kann auch 3 ½ sein, was du grad zur Hand hast. Die Zunahme richtet sich auch etwas danach wie das Muster sich dann aufteilen lässt. Beim Waffelmuster sollte man dann gleich 3 neue Maschen (also 1 „Kästchen“) dazunehmen, beim Perlmuster ist es egal, da können einzelne Maschen dazu. Beim Zopfmuster muss auf jeden Fall eine gerade Zahl Maschen dazu. Du kannst also ausrechnen wie das mit dem Muster an besten passt und irgendwas zwischen 10-15 Maschen dazu aufnehmen, das macht nicht soviel Unterschied.
          Viel Erfolg
          LG

  6. Vielen dank!

  7. Hallo,meine Liebe, auf der Suche nach Baby Schuhen und nicht Socken, bin ich auf Deine Mützen gestossen. Ich habe schon viele Anleitungen in meinem über 57 Jahren gestolpert, hier finde ich es wirklich sehr gut, kurz ,knapp und sehr gut nachvoll ziehbar. Weiter so. Danke von einer erfahrenen Strickomi,welche imer offen für neues ist ☺☼

  8. Hallo!
    Diese Mützen sehen ja ganz toll aus! Meine Frage:
    In der letzten Runde (wo 1r, 1l gestrickt wird)
    Muss man pro Nadel 3 Maschen zunehmen, aber wie? Links oder rechts, verteilt in der Nadel oder wie?
    Danke im voraus
    Hanny

    • Hallo Hanny,
      ich stricke immer je Nadel die 1. und die letzte Masche doppelt (also erst die Masche von vorne stricken und dann nochmal von hinten einstechen) und 1 x in der Mitte. Man kann sich dazu auch immer rechte Maschen in der Nähe aussuchen. Wenn man Maschen aus dem Querfaden dazu strickt, ist es vielleicht besser die gleichmäßiger über die gesamten Maschen zu verteilen? Aber das gibt bei mir immer Löcher, deshalb nehme ich die erste Variante.

      Viel Erfolg und
      liebe Grüße
      Inge

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*