Besuche meinen Shop
Babyschuhe stricken – Anleitung

Babyschuhe stricken – Anleitung

Endlich habe ich es geschafft diese niedlichen und sportlichen Babyturnschuhe zu stricken. Mit dem 3. Versuch war ich dann zufrieden und habe gleich eine Anleitung dazu geschrieben.
english translation of pattern here

Das benötigst du für diese gestrickten Babyschuhe:

  • Wolle – 50% Baumwolle, 50% Polyacryl für Nadel Nr. 3 1/2 – 4, Lauflänge 125 m in weiß und einer beliebigen anderen Farbe. Ich habe rico baby cotton soft benutzt. Je Schuh benötigt man ca. 10 g Wolle.
  • Stricknadeln Nr. 3 1/2, 1 Rundstricknadel und 2 Nadeln eines Nadelspiels
  • 1 Paar weiße Schuhbänder 60 cm

Die Babyschühchen sind 7 – 8 cm lang, also für Babys im ersten halben Lebensjahr.

So wird’s gestrickt:

Begonnen werden die Schühchen an der Sohle. Dazu 30 Maschen mit weißer Wolle anschlagen.
Muster: Kraus rechts

  • 1. Reihe: rechte Maschen;
  • 2. Reihe: 1 Masche rechts (M re), 1 Masche zunehmen, 13 M re, 1 M zunehmen, 2 M re, 1 M zunehmen, 13 M re, 1 M zunehmen, 1 M re;
  • 3. Reihe: rechte Maschen;
  • 4. Reihe: 2 Maschen rechts, 1 Masche zunehmen, 13 M re, 1 M zunehmen, 4 M re, 1 M zunehmen, 13 M re, 1 M zunehmen, 2 M re;
  • 5. Reihe: rechte Maschen;
  • 6. Reihe: 3 Maschen rechts, 1 Masche zunehmen, 13 M re, 1 M zunehmen, 6 M re, 1 M zunehmen, 13 M re, 1 M zunehmen, 3 M re;
  • 7. Reihe: rechte Maschen;
  • 8. Reihe: 4 Maschen rechts, 1 Masche zunehmen, 13 M re, 1 M zunehmen, 8 M re, 1 M zunehmen, 13 M re, 1 M zunehmen, 4 M re;
  • 9. – 11. Reihe: rechte Maschen, Faden abschneiden;
  • 12. – 15. Reihe: in der gewünschten Farbe weiter rechte Maschen stricken;
  • 16. Reihe: linke Maschen;
  • 17. Reihe: 19 rechte Maschen, 1 M zunehmen. Diese 20 Maschen und die 19 ab dem linken Rand werden vorübergehend still gelegt.

Babyschuhe stricken Anleitung

Über die mittleren 8 Maschen wird nun mit den Nadeln des Nadelspiels die „Zunge“ gearbeitet. Dazu in der 1. Reihe die 1. und letzte Masche der 8 Maschen verdoppeln = 10 Maschen. Alle Hinreihen werden rechts gestrickt, die Rückreihen links, allerdings die erste und letzte Masche, also die Randmaschen, immer rechts stricken. In der 17. Reihe die zwei ersten und die zwei letzten Maschen jeweils zusammen stricken. Die restlichen 8 Maschen in der 18. Reihe abketten; dabei die ersten beiden und letzten beiden Maschen zusammenstricken.

Weiter die 19 Maschen links der Zunge rechts stricken, dabei am Anfang 1 Masche zunehmen und weiter über die Ferse die 20 Maschen, die rechts der Zunge stillgelegt waren, rechts stricken.

  • 2. Reihe: linke Maschen, aber in der Rückreihe immer die erste und letzte Masche rechts stricken;
  • 3. Reihe: rechte Maschen;
  • 4. Reihe: wie Reihe 2;
  • 5. Reihe: 2 M re, 3. + 4. M zusammen stricken, weiter rechte Maschen, die 4.letzte Masche rechts abheben, die 3.letzte Masche stricken und die abgehobene Masche über die eben gestrickte Masche heben, die 2 letzten Maschen rechts stricken.
  • Die 2. und 5. Reihe 5 x wiederholen; dabei in der letzte Rückreihe rechte Maschen stricken und abketten.

Die Nähte an der Sohle und unteren Ferse schließen. Alle Fäden vernähen. Die Schnürsenkel einziehen. Zum Verschenken sehen die Babyschuhe schöner aus, wenn du sie mit etwas Seidenpapier „ausstopfst“.

Babyschuh stricken

Der fertige Babyturnschuh

Besucher, die diese Seiten fanden, suchten auch:

babyschuhe stricken | babysocken stricken | babyschuhe stricken anleitung | babyschuhe stricken anleitung kostenlos | babyschühchen stricken | strickanleitung babyschuhe | babyturnschuhe stricken | babysocken stricken anleitung | babysocken stricken anleitung kostenlos | babyschuhe strickanleitung | 

87 Kommentare

  1. Hallo Inge,

    habe den ersten kleinen Babyturnschuh fertig bekommen. Dieser sieht super toll aus. Nun stricke ich den zweiten kleinen Turnschuh (hellblau und weiss). Kann man diese auch etwas grösser stricken? Hast Du da noch eine Anleitung dazu?

    Du warst mir eine sehr grosse Hilfe. Danke.

    • Hallo Marion,
      das freut mich :-). Wenn du größere Schuhe willst, kannst du entweder einfach eine etwas dickere Wolle und entsprechend dickere Nadeln nehmen ODER du nimmst am Anfang z.B. statt 30, 34 Maschen auf. Dann hast du in der 2. Reihe statt 13, 15 Maschen. Die Zunge genauso stricken. An den Seiten, neben der Zunge hast du dann zum Weiterstricken auch jeweils 2 Maschen mehr, also 21 Maschen
      liebe Grüße – Inge

      • Hallo Inge,

        ich weis jetzt, was mein Fehler war. Nach der Zunge hatte ich 2x die Nr. 2 gestrickt und dann erst die Nr. 3. Habe es bei dem 2. kleinen Schuh auch so gemacht.
        Danke für die etwas grössere Anleitung. Habe mir noch ein hellbraun gekauft und stricke es noch einmal nach der grösseren Anleitung und gleich richtig.
        Ich möchte mich nochmals recht herzlich für deine Hilfe bedanken. Deine Seiten finde ich super toll. So schöne Anleitungen. Ich melde mich wieder.

        Schönes WE. LG Marion

        • Gerne, das freut mich wenn’s jetzt geklappt hat mit den Schühchen

          weiterhin frohes Strick – LG

          • Hallo Inge,
            Die etwas grösseren Turnschuhe habe ich heute fertig bekommen (ohne Fehler). Sind super geworden. Nun stricke ich noch mal in weiss und braun die kleineren Schuhe fürs Enkel.

            Schöne Woche LG Marion

          • Super! Du bist ja richtig fleißig :-)

            auch dir eine gute Woche und viele Grüße – Inge

    • Hallo liebe Strickerin,
      ab der 4. Reihe fehlen die 13 Maschen nach den 4 M re, 1 M zunehmen; kommt gleich 1M re, 1M zunehmen, 2 M re; und da müßten doch die 13 M für die andere Seite auch noch angegeben werden. Oder?

      • Hallo,
        bei mir stehen die 13 Maschen, die 13 am Ende der Reihe und das M für Maschen in der nächsten Reihe. Genauso steht es auch in den folgenden Reihen…???
        LG – Inge

  2. Hallo Inge,
    heute bin ich mit den 3 Stricklingen fertig geworden, zwei von den kleineren und ein von den grösseren Stricklingen habe ich gestrickt. Muss sie noch verstechen und Schnürsenkel kaufen.

    Hast Du auch einen Chatraum?

    Danke und schönes WE Marion

  3. Gerti stöckl

    Hallo Inge,

    Habe gerade den ersten
    Schuh fertig. Die sehen so süß aus! Dachte erst sie wären schwierig zu stricken,dabei ist es eigentlich ganz leicht. Danke nochmals für die Anleitung!

    LG Gerti

  4. DANKESCHÖN für deine Anleitung. Die ist sehr viel besser als die in einem Buch, das ich mir gekauft hatte.
    Sollte meine Beschwerde beim Verlag, daß die Anleitung bei denen schlicht falsch ist, fruchten, werde ich ihnen deine Seite empfehlen :-)))
    lg elly

  5. Monika Wiesmaier

    Hallo Inge,
    vielen Dank für die Seite.
    Wollte die Seite ausdrucken um die Schühchen zu stricken, aber mir
    klappt es einfach nicht.
    Kannst Du mir die Anleitung per mail senden.
    Im voraus vielen Dank
    Monika aus Kernen bei Stuttgart ♥

  6. Hallo,
    Ich bin blutiger Anfänger. Habe aber schon erfolgreich babyballerinas gestrickt.
    Hier verzweifel ich an der 2. Reihe. …..
    Habe 30 Maschen angeschlagen, 1 Reihe rechts gestrickt und in der 2. Reihe fehlen mir 4 Maschen. ?
    Habe dann gedacht das die nachfolgenden Maschen nach der Zunahme vielleicht 1 abgezogen werden muss, aber dann fehlt trotzdem zum Schluss eine Masche. ( 1 Zu 12 statt 13 re)
    Wenn ich zähle habe ich trotz der letzten fehlenden Masche 34.
    Also von der Anzahl doch richtig, oder?
    Bitte bitte helfen sie mir.
    Möchte die schüchen unbedingt nachstricken.
    Was mach ich falsch?
    Lg Manuela

  7. Nochmal Korrektur. …
    Ich bräuchte 34 Maschen statt 30 und 38 müssten rauskommen. ….
    So rechne ich :
    1 M re = 1
    1 M zu= 2
    13 M re= 13
    1 M zu= 2
    2 M re= 2
    1 M zu= 2
    13 M re= 13
    1 M zu= 2
    1 M re= 1
    ————————–
    34 M = 38 M

    Also sind es vielleicht doch 34 Maschen die ich Anschlagen muss?

    • Hallo Manuela,
      ich habe nochmal nachgezählt – bei mir stimmt es. Ich glaube du hast bei der Zunahme immer 3 Maschen gezählt, erst die rechte M = 1 und dann die Zunahme = 2, sind zusammen 3, aber es sind ja nur 2 Maschen, die rechte und die zugenommene Masche.
      Meine Rechnung:
      30 M angeschlagen
      1 M re = 1
      1 M zu = 2
      13 M re = 15
      1 M zu = 16
      2 M re = 18
      1 M zu = 19
      13 M re = 32
      1 M zu = 33
      1 M re = 34

      Du hast ja 30 Maschen angeschlagen und nimmst immer 4 Maschen (an 4 Stellen je eine Masche zu).

      Ich hoffe das hilft dir weiter
      viele Grüße
      Inge

      • Liebe Inge, habe dasselbe Problem wie Manuela. In der zweiten Reihe fehlen mir vier Maschen und ich komme einfach nicht dahinter. Wenn ich das genauso mache mit 30 angeschlagenen Maschen, dann komme ich in der zweiten Reihe einfach nicht hin. Ich stricke doch erst eine normale Masche rechts, und dann nehme ich eine zu. D.h. ich habe zwei von den 30 Maschen verstrickt. Nun stricke ich 13 Maschen rechts, ich habe also 15 Maschen verstrickt. Dann nehme ich wieder eine zu – das macht 16 Maschen – und wieder 2 Maschen rechts macht 18 Maschen. Nun wieder eine Masche dazu nehmen macht 19 von den 30 Maschen verstrickt. Und nun soll ich wieder 13 Maschen rechts stricken, aber nun habe ich doch nur noch 11 übrig (30-19=11). Wie soll das gehen? Hilfe. Lg, Catarina

        • Hallo Catarina,
          also – wenn du eine Masche re strickst und eine Masche zunimmst hast du nur eine Masche von den 30 Maschen verstrickt, da die zugenommene Masche ja nicht von den 30 M wegkommt sondern aus dem Faden rausgestrickt wird. Die Rechnung ist:
          1 M gestrickt
          1 M dazu aufgenommen
          13 M stricken
          Nun hast du erst 14 M. verstrickt
          1 M dazu aufgenommen
          2 M stricken
          1 M dazu aufgenommen
          Nun hast du erst 16 M. verstrickt
          13 M stricken
          Nun hast du 29 M. verstrickt
          1 M dazu aufgenommen
          Immer noch 29 M
          1 M re
          Jetzt hast du alle 30 M der 1. Reihe verstrickt und hast durch die 4 Aufnahmen 34 M für die 3. Reihe auf der Nadel.
          Ich hoffe es ist jetzt klar
          viel Erfolg – Inge

          • Habe auch erst den Fehler gemacht. Aber die Maschenzunahme erfolgt durch das Einstechen der Nadel in einen Querfaden zwischen zwei Maschen.
            Der Fehler ist nämlich, in einer Masche zu stricken und zwei neue dort herauszustricken. Hoffe das hilft weiter?!

          • Danke für den Tipp
            LG Inge

    • hallo, stricke diese babyturnschuhe. warum muss ich in der 19.reihe (linke maschen) die erste und letzte masche rechts stricken. finde, dass der rand dadurch knötchen hat.

      • Hallo,
        dann mach es doch so wie es dir besser gefällt. Ich fand den Rand so gut, aber es ist nur ein Vorschlag, keine Pflicht. Ich halte mich auch selten genau an Anleitungen 😉

        Viele Grüße
        Inge

        • Hallo Inge,

          danke für die Antwort. Welche andere Möglichkeit hätte ich? Die Schuhe sind meine ersten, die ich stricke. Habe einen fertig. Total süß.

          Viele Grüße
          Rita

          • Hallo Rita,
            du kannst auch einfach die ganze Reihe linke Maschen stricken. Das macht man aber eher bei Teilen, die später zusammen genäht werden. Ich finde, das der Rand mit Randmasche etwas stabiler ist und nicht so einrollt. Dieser Rand heißt auch „Knötchenrand“ :-). Es gibt auch noch andere Varianten von Randmaschen, z.B. letzte Masche abheben und erste immer rechts gestrickt, da wird der Rand aber etwas „zackeliger“. Es gibt noch weitere Randmaschen „Kettrandmaschen“ „Patent Randmaschen“, die aber etwas komplizierter sind. Ich hab’s immer gern möglichst einfach
            liebe Grüße – Inge

  8. Hallo Inge,

    Ich bin gerade beim ersten Schuh und komme nicht weiter. Hab die Zunge gestrickt, abgekettelt und nun auf der linken Seite den Faden wieder neu angeknüpft und die Reihe fertig gestrickt. Und nun komm ich nicht weiter???
    Brauche dringend Hilfe

  9. Ich hab es jetzt rausgefunden, hatte wohl einen kleinen Denkfehler drin 😉
    Jetzt noch ein Frage. Nachdem ich die Reihen 2 und 3 zum Schluss 5* wiederholt habe, stricke ich anschließend in der nächsten Rückrunde, die eigentlich links zum Stricken wäre, rechte Maschen und kette diese ab oder sehe ich das falsch?
    Danke

  10. Liebe Inge,
    das Stöbern auf deiner Seite macht unheimlich viel Spaß! Tolle Dinge entstehen unter deinen Händen!

    Eine Frage: eine Freundin hat einen kleinen Wollladen und hat natürlich auch selbstgemachte Dinge zum Zeigen. Mitunter werden sie dann auch gekauft.
    Ich würde ihr gern ab und zu so niedliche Babyschühchen oder mal ein Kuscheltier stricken, ist das okay? Natürlich nicht im großen Stil, da fehlt mir die Zeit dafür. Aber so könnte ich melne Garnreste sinnvoll nutzen.

    Danke dir und weilter so!
    Liebe Grüße! Ute

    • Danke, liebe Ute,
      das freut mich. Klar kannst du das nachstricken, sooft du willst. Reichtümer kann man mit Handgestricktem sowieso nicht anhäufen… sonst würde ich natürlich eine Beteiligung wollen 😉
      liebe Grüße
      Inge

      • Liebe Inge,
        ich danke dir! Damit machst du ganz sicher nicht nur mir eine große Freude!
        Alles Gute für dich!
        Ute

  11. Herzlichen Dank für die Anleitung, werde Oma von einem Jungen und habe schon überall nach dieser Anleitung gesucht. Werde die Schuhe sofort ausprobieren.

  12. Marie-Helene

    Liebe Inge,
    ich danke dir recht herzlich für die einfache Anleitung zum Stricken dieser niedlichen Schühchen.
    Ich habe nun schon das zweite Paar in Arbeit , weil bei uns in der Familie der Babyboom ausgebrochen ist.

    Liebe Grüße
    Marie-Helene

  13. Liebe Stricklinge,
    ich habe gestern beim Stöbern Ihre tollen Babyschuhe entdeckt und mich heute hingesetzt und sie nachgestrickt.
    Das Ergebnis: einfach super.
    Die Anleitung ist wirklich einfach und wunderbar beschrieben.
    Auch ich als Babyschuh- Strickanfängerin bin damit sofort klar gekommen.
    Vielen Dank dafür.
    Als nächstes werde ich das Schnüffeltuch nachstricken.
    Viele Grüße
    Ulla Brauns

  14. Hallo Inge

    Das ist eine super einfache Anleitung zum Babyschuhe sticken. Das ist der erste Babyschuh den ich überhaupt von A bis Z mit einer Anleitung sticken konnte und das freut mich total. Der Babyschuh sieht für das erste mal auch sehr gut aus. Vielen Dank.

  15. Hallo , sehr schöne Schüchen .

    Gestrickt habe ich die noch nicht aber gehäckelt und kostenlose Anleitungen wie Stickvorlagen gibt es unter
    http://handarbeiten-anleitung.de
    einfach kostenlos anmelden es lohnt sich
    lg manu

  16. Hallo,
    ich habe gerade ein Paar Schühchen fertig und bin ganz begeistert davon 😉 Ganz lieben DANK für die tolle, einfach geschriebene Anleitung! Es hat sofort geklappt! Ich werde bestimmt noch mehr Dinge nachstricken.
    LG
    Anna

  17. Sehr schöne Schuhe .
    mach weiter so

    lg von Susanne aus http://handarbeit-forum.de

  18. Hallo !
    Kann ich diese Schuhe auch ohne Rundstricknadel machen ? Ich hab nämlich nur 4x 3,5 Nadeln… Rundstricknadel hab ich nur 8mm..
    Bin Anfängerin :-) außer einem Schal hab ich noch nichts gemacht :-)
    LG und DANKE !

  19. Hannelore Buchner

    Liebe Inge,

    Auch ich bin gerade dabei die hübschen Schühchen nach zu stricken. Muß ich nach dem ich die Zunge gesstrickt habe, den Faden abschneiden und wie viele Maschen sind es nach der Fersenabnahme

    Lg Hanne.

    • Hallo Hanne,
      ja der Faden wird am Ende derb Zunge abgeschnitten und vernäht. Nach der Zunge müsstest du 19+1+20 = 40 Maschen haben. Durch die Abnahme ändert sich die Maschenzahl dann ständig. Durch die Abnahme in jeder 2 Reihe werden es durch jede Abnahmereihe je 2 Maschen weniger; bei 6 Abnahmen also minus 12 Maschen.
      LG – Inge

  20. Ich habe ein Problem, ich soll diese Art Schuhe in Größe 40 stricken. Geht das überhaupt?

  21. Danke!
    Die Anleitung ist toll und das Stricken geht so fix. Das nächste Paar werde ich mit dünneren Nadeln stricken

  22. Anleitung für Babyschuhe ist super. Gute Erklärung, spielend umsetzbar.

  23. Liebe Inge,
    Deine Anleitung ist super geschrieben auch für einen Anfänger wie mich.
    Bloß an einer Stelle komm ich nicht weiter????
    Ich habe die Zunge abgekettet und den Faden abgeschnitten. Jetzt habe ich alles auf meiner Rundstricknadel und soll erst links der Zunge stricken. Hab ich Faden eingezogen und los ging es aber dann weiß ich nicht weiter jetzt hab ich beide Seiten rechts und links von der Zunge auf einer Nadel , ist das schon der Fehler?
    Hatte einmal schon einfach probiert und da habe ichnicht die Ferse geschlossen sondern vorne bei der Zunge war es dann zu..
    Hab schon so oft hin und her probiert und komme einfach nicht auf eine Lösung…
    Ich hoffe du kannst es mir nochmal ganz einfach erklaren.vielen Lieben Dank schon mal !

    • Hallo Melanie,

      genau links von der Zunge anfangen und dann über die Ferse, hintere Mitte (die ja „offen“ ist) weiter stricken bis du rechts der Zunge angekommen bist. Dann NICHT in Runden weiter, sondern wenden und wieder zurück zur linken Zungenseite stricken aber mit Linksmaschen. Du strickst dann immer hin und her.
      Ich hoffe das hilft dir weiter, sonst melde dich nochmal

      viele Grüße – Inge

  24. Liebe Inge
    Vielen Dank für die Superanleitung, die Schühchen sind richtig toll geworden und die Anleitung ist wirklich gut geschrieben, hat alles auf Anhieb geklappt, habe Freude am gelungenen Objekt, noch mehr Freude bereitet es ganz sicher den werdenden Eltern.

    Liebe Grüsse aus Zürich und alles Gute zum Neuen Jahr.
    Sonja

  25. Was hast du bei den Schnürsenkel als Abschluss genommen ??? sind wunderschön!!

  26. Kathy McCann

    Is this pattern available in English? These booties are so very cute!

  27. hallo, ich bin Anfänger und komme nun bei der Zunge nicht weiter ,d.h. ich habe sie abgekettet und nun ?

    • Hallo Anne,
      links neben der Zunge (unten) hast du ja Maschen auf einer Nadel geparkt – dort strickst du nun weiter. Die erste Masche verdoppelst du gleich (also eine Masche zunehmen) und dann weiter rechte Maschen bis an Ende. Dort drehst du nicht um sondern strickst die Maschen weiter rechts, die du auf der anderen Zungenseite stillgelegt hast. Die Reihe endet dann wenn du unten rechts der Zunge angekommen bist. Dann wenden…
      LG – Inge

  28. Ich will mich nur ganz schnell für die tolle Anleitung bedanken.

    Das Ergebnis ist sehr, sehr schön. Meine Tochter, die bald Mami wird, wird
    sich sicherlich dolle freuen.

    Ganz liebe Grüße Bärbel

  29. Hallo Inge,
    ich habe lange nach einer Anleitung ohne Nadelspiel gesucht und bin bei Dir fündig geworden. Die Anleitung ist so gut, dass es gleich beim ersten Schuh geklappt hat. Sehen super süß aus. Und ist ein ideales Geschenk für eine Freundin, die bald ein Baby bekommt.
    Vielen Dank für die tolle Anleitung
    Liebe Grüße Angelika

  30. Wie hoch stricke ich den Schaft?

  31. Haupt Eveline

    Liebe Inge
    Danke für die super Anleitung. Etwas ist mir nicht so klar , werden keine Durchszuglöcher für die Schnürsenkel gestrickt?
    Liebe Grüsse Eveline

    • Hallo Eveline,
      da durch die Abnahme sowas wie Löcher entstehen habe ich es mir gespart extra Schnürsenkellöcher zu stricken. Das klappt mit dem Durchziehen auch so gut

      mit lieben Grüßen
      Inge

  32. Möchte mich mal ganz lieb für diese tollen Schuhe bedanken und für die tolle Strickanleitung(-erklärung) …einfach klasse…!!!! …:-) ….habe sie mehrfach gestricht und mit mehreren Farben und auch mit Muster erweitert…DANKE…<3

  33. Ich habe heute die süßen Schuhe gestrickt, war sehr gut beschrieben. Danke für die Anleitung. Due Schnürsenkel habe ich mit 120 Luftmaschen gehäkelt. Sieht auch toll aus. 😀

  34. Gaby Thönißen

    Liebe Inge,
    eine frischgebackene Oma im Bekanntenkreis hat sich in die süßen Schuhe verliebt. Auch genau die Farbe ist so schön. Würdest du verraten, welche Farbe du neben dem Weiß verstrickt hast? Dann könnte ich jemandem eine große Freude machen. Es werden meine ersten Babyschühchen und ich freu mich schon darauf :)
    Zudem würde ich gern fragen- ich stricke eigentlich ausschließlich Socken und ab und an biete ich schon einmal ein Paar zum Kauf an, das aber eher selten. Die meisten trage ich selbst oder verschenke sie 😉 Daher meine Frage, ob ich so meine Garnreste vielleicht verarbeiten und auch anbieten dürfte?
    Vielen Dank und lieben Gruß
    Gaby

    • Hallo Gaby,
      ich habe Rico Baby Cotton Soft in der Farbe Smaragd benutzt. Wenn du bei der Anleitung auf den link klickst kommst du auf die Seite von Wolle Rödel wo es die Wolle z.B. gibt – da wird sie auf jeden Fall auch näher beschrieben. Mann kann auch jede andere Wolle in der Farbe nehmen die ungefähr zur Nadelstärke passt.

      Schau doch mal auf die Seite von dawanda, dort könntest du z.B. deine Socken verkaufen http://de.dawanda.com/cms/c/de/Verkauferportal

      liebe Grüße
      Inge

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*