Einkaufsnetz häkeln

Einkaufsnetz häkeln

In diesem stabilen Netz kannst du deine Einkäufe, Badesachen, Bälle oder was auch immer transportieren.

Das brauchst du:

  • 3-4 Knäul Baumwoll-Bändchengarn, z.B. Rico, Fashion Summer Print – du kannst aber auch ein Topflappengarn nehmen.
  • 1 Häkelnadel Nr. 8 (wer locker häkelt Nr. 7)
  • Nähnadel

Erst wird das Oval mit festen Maschen gehäkelt:

  • 14 Luftmaschen (LftM) anschlagen + 1 LftM zum Wenden
  • ab der 2 LftM in jede LftM eine feste Masche (fM) häkeln
  • in die letzte LftM 4 feste Maschen für die Rundung häkeln
  • weiter in jede Masche eine fM häkeln
  • am Ende der Reihe 3 fM in die nächste Masche für die Rundung häkeln
  • weiter in jede Masche eine fM häkeln, bis zur Rundung
  • dann in die nächsten 2 Maschen je 2 fM
  • weiter in jede Masche eine fM häkeln, bis zur Rundung
  • dann in die nächsten 3 Maschen der Rundung je 2 fM
  • weiter in jede Masche eine fM häkeln, bis zur Rundung
  • und noch 5 x in die mittleren 3 Maschen der Rundung je 2 fM häkeln.

Vor der nächsten Rundung mit dem Netz beginnen (wer locker häkelt sollte nun eine Häkelnadel eine Stärke dünner verwenden) und

    • um das ganze Oval *5 LftM häkeln, 1 Masche übergehen, 1 fM*, ab * wiederholen
    • **am Ende der Runde nach den 5 LftM in die Ausgangs-Masche des ersten Luftmaschenbogens eine Kettmasche (KM = durch die Masche den Faden holen und sofort durch die Schlaufen auf der Nadel ziehen)
    • in die ersten beiden LftM des ersten Luftmaschenbogens je eine KM und um die Mitte des Bogens eine fM
    • dann weiter wie in der vorigen Reihe immer 5 LftM, um die Mitte des Bogens der Vorreihe eine fM: das bis zum Reihenende wiederholen
    • am Reihenende ab ** wiederholen
    • bis zur gewünschten Netzgröße in gleicher Weise die Luftmaschenbögen arbeiten.

Achtung: Das Netz nicht zu lang arbeiten; es dehnt sich beim Tragen noch und wird um einiges länger. Falls es zu lang geworden ist, siehe Tipp unten.

Für den Rand noch eine Runde wie folgt häkeln:

  • 2 Lftm, 1 fM um die Schlinge der Vorreihe
  • dann 3 Reihen fM

einkaufsnetz-haekelanleitung
Für den Henkel:

  • über 9 M des Randes fM häkeln
  • wenden, ab * wiederholen bis nur noch 5 Maschen übrig sind
  • über diese 5 M weiter fM häkeln, mit 1 WendeLftM

Alle Fäden vernähen – fertig!

einkaufsnetze

einkaufsnetz

TIPP:
Ich habe festgestellt, dass die Wolle im Laufe der Benutzung sehr nachgibt und das Netz und der Henkel um einiges an Länge zunehmen. Dafür schlage ich nun folgende Problemlösung vor: Fädel einen größeren Schlüsselring durch ein paar Maschen des gehäkelten ovalen Netzbodens (siehe Bild). Wenn das Netz zu lang wird kannst du den Ring dann noch ein mal durch den Henkel des Netzes fädeln. Nun kannst du das Netz wie einen Seesack über der Schulter tragen.

ring-zum-einkaufsnetz

Besucher, die diese Seiten fanden, suchten auch:

einkaufsnetz häkeln | netz häkeln | einkaufsnetz häkeln anleitung | image | netztasche häkeln | ballnetz häkeln | netz häkeln anleitung | häkelnetz anleitung | häkelanleitung einkaufsnetz | netztasche häkeln anleitung | 


Dir gefällt dieser Beitrag? Teile ihn!

14 Kommentare

  1. Linda Weiland

    Hallo, ich habe das Netz auch gehäkelt, vielen Dank für die Anleitung.

    Auch bei mir hat es sich jetzt etwas ausgehangen, ich habe einfach von „innen“ Druckknöpfe an die Seiten und am Boden angenäht, sodass man sie variabel kurz oder lang tragen kann.

    Ganz viel Spaß beim Handarbeiten noch !
    Liebe Grüße
    Linda

    • Hallo Linda,
      vielen Dank, das wünsche ich dir auch!
      Das mit den Druckknöpfen ist auch eine gute Idee. Neue Netze häkel ich gleich kürzer, auch wenn ich immer wieder Sorge habe, dass sie zu kurz sind. Das Problem gibt es leider auch bei Baumwolle, aber wenn man sich zu helfen weiß…

      Viele liebe Grüße
      Inge

  2. Hello
    gibt es zu diesem Muster auch ein print download?

  3. Hallo Inge, sehr schöne Anleitung!!! Ich werde danach mal ein Netz für Kinder versuchen…
    Hab übrigens mal ein Einkaufsnetz gehäkelt aus Baumwolle und dazu als „Beifaden“ Haushaltsgarn (das nimmt man z.B. zum Rouladeneinwickeln 🙂 mitgehäkelt. Hatte zum Einen mit der roten Wolle und dem weißen Garn einen schönen melierten Effekt und das Ganze war in sich stabiler und zum Anderen war das „Ausleiern“ minimal. Allerdings war das Netz etwas schwerer als nur mit Wolle…
    Könnte man vielleicht auch mit einem dünnen Nylongarn/-faden versuchen.

    Lieben Gruss aus Berlin!
    Alexa

    • Hallo Alexa,
      ja das mit dem Ausleiern ist ein Problem. Richtiges Baumwollgarn dehnt sich (finde ich) etwas weniger als das Bändchengarn. Mit Nylon…ist ein Versuch wert, wobei das ganz dünne Nylongarn auch gern mal reißt, das dickere ist gleich „störrischer“. Zwirn ist ja auch nicht verkehrt 🙂
      Ich habe auch schon kleine Kindernetze gehäkelt. Die dehnen sich weniger, da sie kleiner sind und weniger hinein gepackt werden kann. Die Luftmaschenbögen habe ich da auch viel kürzer gehäkelt.
      Mit lieben Grüßen
      Inge

  4. Sabine Holasek

    Vielen Dank für die tolle Anleitung!
    Ich weiß schon, was ich morgen besorgen werde! 🙂

    Mit lieben Grüßen
    Sabine

  5. Natalie Jorek

    Vielen Dank, ich stricke sonst nur, habe aber mit dieser Super-Anleitung schnell mein erstes Netz erschaffen. Habe auch ein festes Baumwollgarn genommen und das ist megastabil und stylisch geworden. Jetzt will plötzlich jeder so eines haben und ich muss meine Kinder nicht mehr mit Pullis quälen 😉

  6. Ursula Jansen

    Hallo, wenn Sie nach dem Häkeln des Bodens und der ersten Runden die Häkelnnadel
    in eine 0,5 weniger starke wechseln und nach den 5 Luftmaschen eine Kettmasche
    machen, wird das Ganze ein wenig stabiler … Ein sehr schönes Netz mit dem ovalen
    Boden ! Danke dafür und Grüße aus Köln !! .

    P.S. Ich möchte nicht gedutzt werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*