Gehäkelter Weihnachtsstern | So häkeln Sie Weihnachtssterne

Gehäkelter Weihnachtsstern | So häkeln Sie Weihnachtssterne

Nachdem die Petunien nun wirklich nicht mehr zur Jahreszeit passen habe ich meinen pflegeleichten Blumenkasten aktualisiert und mit Weihnachtssternen bestückt. Falls du dir auch Weihnachtssterne häkeln willst, hier eine Anleitung.

Das benötigst Du:

  • Rote, gelbe und grüne Wolle für Nadel 3 – 4; für Outdoorzwecke Acrylwolle, z.B. Universal Wolle
  • Häkelnadel Nr. 3 ½
  • Nähnadel und Schere

Die Mitte der Blume:

In gelber Wolle 4 Luftmaschen anschlagen und mit 1 Kettmasche zu einem Ring schließen. 1 Luftmasche; 8 feste Maschen in den Luftmaschenring häkeln. Die Runde mit einer Kettmasche in die Luftmasche am Rundenbeginn schließen. Den Faden durch die Masche ziehen und abschneiden. Alle Fäden vernähen.

Die roten innen liegenden, kleineren Blätter der Blume:

1. Reihe: 4 Luftmaschen in roter Wolle anschlagen;
2. Reihe: in die 3. + 4. Masche je ein Stäbchen häkeln, 2 Luftmaschen zum Wenden;
3. Reihe: in jedes Stäbchen der Vorreihe 2 Stäbchen häkeln, 2 Luftmaschen zum Wenden;
4. Reihe: 1. Stäbchen überspringen, dann in die nächste und übernächste Masche je 1 Stäbchen häkeln, aber jeweils den Faden nur durch die ersten beiden Schlingen des Stäbchens ziehen, die letze Schlaufe auf der Nadel lassen und zum Schluss den Faden durch alle Schlingen auf der Nadel ziehen, also Stäbchen zusammen abmaschen. Faden abschneiden.
Den Anfangsfaden vernähen. Mit dem anderen Faden kannst du zum Schluss die Blätter an der Blumenmitte festnähen.

Nach diesem Muster weitere 4 Blätter häkeln:

haekelschrift-weihnachtsstern

Die roten größeren, äußeren Blätter der Blume:

1. Reihe: 4 Luftmaschen in roter Wolle anschlagen;
2. Reihe: in die 3. + 4. Masche je ein Stäbchen häkeln, 2 Luftmaschen zum Wenden;
3. Reihe: in jedes Stäbchen der Vorreihe 2 Stäbchen häkeln, 2 Luftmaschen zum Wenden;
4. Reihe: je Stäbchen 1 Stäbchen häkeln, ins letze Stäbchen der Reihe 2 Stäbchen, 2 Luftmaschen zum Wenden;
5. Reihe: in jedes Stäbchen 1 Stäbchen häkeln, 2 Luftmaschen zum Wenden;
6. Reihe: in jedes Stäbchen 1 Stäbchen häkeln, ins letze Stäbchen ein ½ Stäbchen, 2 Luftmasche zum Wenden;
7. Reihe: 1. Stäbchen überspringen, dann in die nächsten 3 Stäbchen je 1 Stäbchen häkeln, aber jeweils den Faden nur durch die ersten beiden Schlingen des Stäbchens ziehen, die letze Schlaufe auf der Nadel lassen und zum Schluss den Faden durch alle Schlingen auf der Nadel ziehen, also Stäbchen zusammen abmaschen. Faden abschneiden.
Den Anfangsfaden vernähen.

Nach diesem Muster weitere 5 Blätter häkeln.

Die einzelnen Teile des gehäkelten Weihnachtsstern

Die einzelnen Teile des gehäkelten Weihnachtsstern

Nun werden die Blätter gleichmäßig verteilt an dem gelben Häkelring festgenäht (siehe Bild), erst die kleinen Blätter, dann da drunter die 6 größeren Blätter.

Wenn du noch grüne Blätter möchtest kannst du die nach der Häkelschrift „großes Blatt“ in grüner Wolle häkeln und unterhalb der großen roten Blätter festnähen, so dass sie in den Zwischenräumen zu sehen sind.

Falls du noch größere Blätter häkeln willst, häkel Reihe 5 einfach zwei Mal.

Das Ergebnis: der gehäkelte Weihnachtsstern

Das Ergebnis: der gehäkelte Weihnachtsstern

Diese Weihnachtssterne blühen immer!

Diese Weihnachtssterne blühen immer!

Besucher, die diese Seiten fanden, suchten auch:

weihnachtsstern häkeln | weihnachtsstern häkeln anleitung kostenlos | Weihnachtssterne Häkeln | vorlage weihnachtsstern häkeln | 

2 Kommentare

  1. Kleissler, Melanie

    Eine super klasse Idee, werde ich für die nächsten Weihnachten mal ausprobieren.

    Melanie

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*